Innereien - Rezept-Nr. 183

zurück  weiter

Vorheriges Rezept (182)

Nächstes Rezept (184)


Feurige Kuttelsuppe

( 10 Portionen )

Kategorien

Suppen
Innereien
Kutteln

 

Zutaten

1,2

kg

 

Gekochte Kutteln; in 1 cm breiten Streifen

3

Essl.

 

Limettensaft

2

 

Schweinsfüße; gespalten und gesäubert

4 1/2

Ltr.

 

Leichte Bouillon

300

Gramm

 

Gepökeltes Rindfleisch

2

 

Zwiebeln; grob gehackt

3

 

Schalotten; gehackt

1

Stange

 

Bleichsellerie, grob gehackt

400

Gramm

 

Pintobohnen; ersatzweise auch schwarze Bohnen,

 

 

-- über Nacht eingeweicht, abgetropft

4

mittl.

 

Kartoffeln; in 1/2 cm große Würfel geschnitten

10

 

Grüne Oliven; entsteint

1

Essl.

 

Sultaninen

1

 

Grüne Paprikaschote, entkernt,grob gehackt

2

 

Grüne Chilischoten, entkernt und gehackt

1/8

Teel.

 

Muskatnuss; gerieben

1/8

Teel.

 

Nelkenpulver

Zubereitung

Die Kutteln in eine Schüssel geben, mit Limettensaft beträufeln und ziehen lassen.

Die Schweinsfüße in der Bouillon 2 1/2 bis 3 Stunden kochen. Etwa 1 bis 1 1/2 Stunden nach dem Aufsetzen der Schweinsfüße das gepökelte Rindfleisch und die Bohnen beigeben und leicht mitköcheln lassen.

Sobald die Schweinsfüße und das Rindfleisch gar sind, beides in 1 cm große Würfel schneiden und mit den Kutteln und allen übrigen Zutaten in die Suppe geben. Nochmals 30 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln und das Gemüse gar sind.

Wenn nötig etwas Flüssigkeit nachgießen und die Suppe pikant abschmecken.

Als Beilage Scheiben von französischem Stangenbrot mit Knoblauchbutter bestreichen und knusprig toasten.

Tipp: Diese Suppe können Sie heiß in Einmachegläser abfüllen und zugedeckt 30 Minuten bei 95 Grad sterilisieren. Mindestens 3 Monate haltbar und sofort servierbereit.


Vorheriges Rezept (182)

Nächstes Rezept (184)