Innereien - Rezept-Nr. 402

zurück  weiter

Vorheriges Rezept (401)

Nächstes Rezept (403)


Geröstete Schweinsnieren in leichter Sahnesauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Innereien
Nieren

 

Zutaten

4

 

Schweinsnieren

250

ml

 

Milch

1

Pack.

 

QimiQ

125

ml

 

Schlagobers

3

 

Schalotten oder 1 mittlere Zwiebel

2

 

Knoblauch

3

Essl.

 

Olivenöl (oder Rapsöl)

1

Essl.

 

Butter

 

 

Salz

 

 

Pfeffer

 

 

Majoran

1

Bund

 

Petersilie gehackt

 

 

Balsamico-Essig (in der Sprühflasche)

1

 

Mokkalöffel Honig

1

Essl.

 

Mehl


 

 

 

BEILAGE

250

Gramm

 

Reis

 

 

Je ½ grüne, gelbe und rote Paprikaschote

 

 

-- (kleinwürfelig geschnitten)

1

Essl.

 

Olivenöl

 

 

Kresse und gehackte Petersilie

 

 

Salz

1

Essl.

 

QimiQ

 

 

Ev. etwas Obers

Zubereitung

Nieren halbieren, gründlich durchspülen, zuputzen und für etwa 1 Stunde in die Milch legen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch beigeben, leicht anrösten. Nieren feinblättrig schneiden und zu den angedünsteten Zwiebeln geben. Nur so lange rösten, bis die Nieren nicht mehr blutig sind, mit Pfeffer und Majoran würzen..

Etwas Mehl über die gerösteten Nieren stauben, kurz durchrühren. Fein gehackte Petersilie zugeben und kurz mitrösten. QimiQ unterrühren, nach Bedarf mit etwas Schlagobers verdünnen, Honig beigeben und erst jetzt mit Salz abschmecken. Für die Beilage Olivenöl erwärmen, Paprikawürfeln kurz darin anrösten. Gekochten Reis beigeben, mit Salz, gehackter Kresse und Petersilie unterheben. Zum Schluss QimiQ einrühren und sofort servieren.

Geröstete Schweinsnieren und Reis auf Tellern anrichten. Etwas Balsamico-Essig über die Nieren sprühen, mit fein gehackter Petersilie bestreuen.


Vorheriges Rezept (401)

Nächstes Rezept (403)