Innereien - Rezept-Nr. 585

zurück  weiter

Vorheriges Rezept (584)

Nächstes Rezept (586)


Innereien - Nieren - Info

( 1 Rezept )

Kategorien

Innereien
Nieren

 

Zutaten

 

 

Siehe Zubereitung

Zubereitung

Mit Nieren können Sie vorzügliche Gerichte zubereiten. Ob gegrillt, geschmort oder gekocht. Kalbs- und Schweinenieren werden mit einem scharfen Messer halbiert - Rindernieren geviertelt. Danach sollten sie etwa 1 Stunde gewässert werden. So erhalten Sie einen milden Geschmack. Braten oder schmoren Sie Nieren nicht zu lange, sonst werden sie zäh. Und stets erst nach dem Braten oder Schmoren salzen. Kalbsnieren sind besonders zart, ihr Fleisch ist sehr hell. Die Kalbsniere wird immer mit der Fettschicht verkauft. Rindernieren aus vielen Lappen bestehend

- wiegen etwa 500 g, sind dunkelrot und werden ohne das anhaftende Fett verkauft. Schweinenieren haben die typische "Nierenform". Ihre Farbe: ein helles Rotbraun. Sie wiegen etwa 125 g und werden ohne das anhaftende Fett angeboten. Alle Nierenarten sind reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen.


Vorheriges Rezept (584)

Nächstes Rezept (586)