Innereien - Rezept-Nr. 637

zurück  weiter

Vorheriges Rezept (636)

Nächstes Rezept (638)


Kalbsherz, gefüllt 2

( 4 P. )

Kategorien

Kalb
Herz
Innereien

 

Zutaten

2

 

Brötchen

1

 

Ei

1

Bund

 

Petersilie

200

Gramm

 

Bratwurstbrät

2

Essl.

 

Pfeffer

1

 

Kalbsherz

 

Etwas

 

Mehl

2

Essl.

 

Butterschmalz

1

 

Zwiebel

1

Bund

 

Suppengrün

1

Ltr.

 

Kalbsbrühe

1

 

Lorbeerblatt

 

Etwas

 

Rotwein

 

Etwas

 

Thymian

 

Etwas

 

Salz

1

Teel.

 

Speisestärke

Zubereitung

Die Brötchen entrinden, einweichen und gut ausdrücken, mit dem Ei, der feingewiegten Petersilie, dem Brät und dem grünen Pfeffer zu einer glatten Farce vermischen.

Das Herz waschen, von Adern und Röhren befreien, Blutgerinnsel und Fett sauber entfernen. Gut abtrocknen und mit der Farce füllen. Den oberen Schnitt mit Holzspießen zustecken, mit ungewachstem Garn wie einen Schnürschuh verschließen und zubinden. In Mehl wenden und abklopfen. Das Herz im heißen Fett rundum anbraten, die gewürfelte Zwiebel, das feingeschnittene Suppengrün, die heiße Brühe und das Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt auf milder Hitze 90-100 Min. köcheln lassen. Das Herz herausnehmen und zugedeckt warmhalten.

Den Fond mit dem Rotwein auffüllen, durchkochen, passieren, mit Pfeffer, Salz und Thymian abschmecken, mit der angerührten Speisestärke binden. Das Herz quer in Scheiben schneiden, auf warmen Tellern anrichten und mit der Sauce überzogen servieren.


Vorheriges Rezept (636)

Nächstes Rezept (638)