Innereien - Bries - Rezept-Nr. 19

Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)

Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert

( 6 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Kalb
  • Bries
 
 

Zutaten

300 Gramm  Kalbsbries
180 ml  Fleischbrühe
45 Gramm  Butter (I)
30 Gramm  Butter (II)
25 Gramm  Butter (III), in Stücke geschnitten
1 Essl. Mehl
125 ml  Weißwein, trocken
    Viel Muskatnuss, gerieben
100 Gramm  Champignons in Scheiben
30 Gramm  Parmesankäse, gerieben
30 Gramm  Sardellenbutter
1 Essl. Petersilie, gehackt
60 Gramm  Semmelbrösel
12   Jakobsmuschelschalen, groß
 

Zubereitung

Falls keine Sardellenbutter zur Verfügung steht: Eine gesalzene Sardelle wässern, filetieren, abspülen und abtropfen laßen. Die Filets mit 20 g Butter im Mörser zerstoßen. Anschließend die Mischung durch ein Sieb streichen.

Das Kalbsbries 20 Minuten in der Fleischbrühe garen, die Haut abziehen und das Fleisch in walnußgroße Stücke schneiden, die Fleischbrühe beiseite stellen.

In einem Kochtopf die Butter (I) zerlaßen, das Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren 5 Minuten anschwitzen. Den Wein und die Fleischbrühe dazugießen, mit Muskat würzen und unter ständigem Rühren 6-7 Minuten garen. Die Champignons in der Butter (II) bei schwacher Hitze sautieren und dann zusammen mit dem Parmesankäse und dem Kalbsbries in die Sauce geben. Gründlich mit der Sauce überziehen.

Große Jakobsmuschelschalen mit Sardellenbutter außtreichen, mit Petersilie bestreuen und mit je 2 El Kalbsbriesmischung füllen. mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterstücken (III) belegen. Die gefüllten Muschelschalen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen, bis die Füllungen mit einer goldbraunen Kruste überzogen sind.

Heiß servieren.

Quelle

Nino Bergese: Mangiare da re
zitiert in: Time Life - Die Kunst des Kochens
Methoden und Rezepte: Innereien

Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de