Innereien - Bries - Rezept-Nr. 27

Vorheriges Rezept (26) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (28)

Kalbsbries mit Trauben

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Bries
 
 

Zutaten

1   Kalbsbries, 800-900 g
15   Trauben, hell
15   Dunkle Trauben
10   Grüne Oliven, entsteint
10   Schwarze Oliven, entsteint
250 ml  Sauternes
50 Gramm  Butter
    Mehl
125 Gramm  Crème fraîche
    Salz
    Pfeffer, frisch gemahlen
 

Zubereitung

Die Kalbsbries mindestens 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die Trauben häuten und in Sauternes einlegen.

Die Kalbsbries in einen Topf legen, mit kaltem Wasser bedecken und langsam aufkochen. 5 Minuten sieden, aus dem Topf heben und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann die Kalbsbries häuten und säubern. In Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in Mehl wälzen.

Überschüssiges Mehl abschütteln und in zerlassener Butter goldgelb anbraten. Mit dem Sauternes ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze 25 Minuten garen. 5 Minuten vor Garzeitende die Trauben und Oliven zugeben.

Die Kalbsbries auf der heißen Platte anrichten, am Ofeneingang warm halten. Die Sauce um ein Drittel reduzieren, die Crème fraîche einrühren und über die Kalbsbries gießen.

Ein sehr delikates, aber etwas teures Gericht für festliche Anlässe.

Quelle


Vorheriges Rezept (26) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (28)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de