Innereien - Bries - Rezept-Nr. 35

Vorheriges Rezept (34) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (36)

Kalbsbries-Suppe mit Parmesan-Klö▀chen

( 2 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Bries
  • Suppe
 
 

Zutaten


   DIE SUPPE
150 Gramm  Kalbsbries
100 Gramm  Lauchzwiebelgrün, feingeschnitten
500 ml  Kräftiger Kalbsfond
1 Essl. Steinpilze, Pulver
125 ml  Sahne
125 ml  Weißwein, trocken
1 Teel. Mehl
1   Knoblauchzehe, feingehackt
1 Zweig  Thymian
1 Teel. Butter

   DIE PARMESANKLÖSSCHEN
30 Gramm  Parmesan
15 Gramm  Butter
35 Gramm  Schichtkäse (optimal ausgepresst) oder trockenen
    -- Quark
2 Essl. Semmelbrösel
2   Eigelb
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuss
 

Zubereitung

Bries wässern, parieren, 20 Minuten köcheln, anschließend nochmals von Zwischenhäuten befreien und in kleine Röschen zupfen.

Bries mit Zwiebelgrün, Thymian und Knoblauch in Butter anschwitzen, Kalbsfond darüber geben, gut durchkochen, abschäumen und durch ein Sieb passieren. Kalbsbries warm stellen.

Weißwein mit Mehl verrühren und in den durchpassierten Fond einmixen, unter ständigem Rühren aufkochen und einige Minuten zum Abbinden auf kleiner Flamme kochen lassen. Zum Schluss Sahne, Steinpilzpulver und Thymianblättchen dazugeben.

Die Parmesanklößchen:

Schichtkäse zwischen Küchenkrepp in ein Sieb legen, beschweren und ca. 2 Stunden abtropfen lassen. Semmelbrösel mit Butter, Eigelben und Schichtkäse vermischen. Zum Schluss soviel geriebenen Parmesan dazu geben, dass ein fester Teig entsteht, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. 10 Minuten quellen lassen. Mit einem Kaffeelöffel Teig abstechen und zu Klößchen formen, in Salzwasser garen bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Zum Anrichten die Suppe noch mal erhitzen. Kalbsbriesröschen und Parmesanklößchen in Suppenteller geben und mit heißer Suppe auffüllen. Mit einigen Thymianblättchen bestreuen.

Quelle


Vorheriges Rezept (34) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (36)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de