Innereien - Bries - Rezept-Nr. 54

Vorheriges Rezept (53) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (55)

Warmer Spargelsalat mit Kalbsbries

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Bries
  • Spargel
 
 

Zutaten

700 Gramm  Weißer Spargel
    Meersalz
    Zucker
1 Essl. Butter

   SALATMARINADE
1/2 Teel. Dijonsenf
1   Eigelb
1 Prise  Salz
1 Prise  Zucker
1   Schalotte fein gehackt
2 Essl. Rotweinessig
4 Essl. Balsamicoessig weiß
125 ml  Traubenkernöl
2 Essl. Spargelsud

   BRIES
400 Gramm  Kalbsbries
    Salz
    Weißer Pfeffer
    Mehl
40 Gramm  Butterschmalz

   ZUM GARNIEREN
    Büschel Vogerlsalat
    Kräuter frisch
 

Zubereitung

25 Minuten, einfach Das Kalbsbries für einige Stunden in reichlich kaltes Wasser legen, dabei immer wieder spülen und das Wasser erneuern. Danach dem Bries in lauwarmem Wasser vorsichtig die dünne Haut abziehen. Bries in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in Mehl wenden.

Bries in einer Pfanne in nicht zu heißem Butterschmalz beidseitig goldbraun braten. Nach dem Braten auf Küchenpapier legen, überschüssiges Fett aufsaugen lassen.

Den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in leicht gesalzenem Wasser mit Zucker und Butter in 12 bis 15 Minuten nicht zu weich kochen. Gekochten Spargel abtropfen lassen und in 3 - 4 cm lange Stücke schneiden.

Für die Marinade:

Senf, Eigelb, Salz, Zucker, Schalotte und beide Essigsorten glatt rühren. Langsam, unter ständigem Rühren, das Traubenkernöl zufügen.

Abschließend den Spargelsud einrühren. Die noch warmen Spargelstücke in die Salatmarinade geben und gut durchziehen lassen.

Vogerlsalat dekorativ auf Tellern verteilen, Spargelsalat und die warmen Kalbsbriesscheiben darauf anrichten. Mit frischen Kräutern garnieren.

Quelle


Vorheriges Rezept (53) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (55)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de