Innereien - Hirn - Rezept-Nr. 68

Vorheriges Rezept (67) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (69)

Überbackene Eier

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Hirn
  • Eier
 
 

Zutaten

8   Eier
1   Kalbshirn
1   Semmel
0,1 Ltr. Rahm
100 Gramm  Geriebener Käse
30 Gramm  Butter
  Etwas  Salz
  Etwas  Pfeffer
 

Zubereitung

Die hartgekochten Eier der Länge nach halbieren, die Eigelb herausnehmen und durchpressen. Das enthäutete Hirn ca. 10 Min. in gesalzenem Wasser kochen, abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und gut mit den durchgepreßten Eigelb, 2 Löffeln Rahm, Pfeffer und Salz verrühren. Die Masse in zwei gleichgroße Teile teilen.

Unter den einen Teil die eingeweichte, durchgepreßte Semmel mischen und damit die leeren Eiweißhüllen füllen. Die gefüllten Eierhälften in eine gebutterte Pfanne legen. Den zweiten Teil der Hirnmasse mit dem restlichen Rahm verdünnen, damit die Eier übergießen, die Eier noch mit geriebenem Käse bestreuen und die Speise im Backofen überbacken.

Quelle


Vorheriges Rezept (67) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (69)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de