Innereien - Leber - Rezept-Nr. 19

Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)

Bauernterrine

( 2 ,5 kg )

Kategorien

  • Leber
  • Innereien
 
 

Zutaten

500 Gramm  Schweinefleisch und frischer
500 Gramm  Fetter Speck, fein gehackt
500 Gramm  Mageres Kalbfleisch, fein gehackt
500 Gramm  Schweineleber, fein gehackt
200 Gramm  Weißbrotbrösel
1 groß. Zwiebel, fein gehackt und in 30 g Butter weich
    -- gegart
3   Knoblauchzehen, mit ½ TL grobkörnigem Salz zu
    -- einer Paste zerstoßen
2 Essl. Gehackte Petersilie
2 Teel. Gewürzmischung
1 Teel. Getrocknete gemischte Kräuter
1 Essl. Salz
5-6   Eier
100 ml  Weinbrand
125 Gramm  Schweinsnetz
125 Gramm  Frischer fetter Speck, in dünne Streifen
    -- geschnitten
 

Zubereitung

Alle Zutaten mit Ausnahme von Schweinsnetz und Speckstreifen mit beiden Händen gut vermischen.

Eine Steingutform mit Schweinsnetz auslegen; dabei die Enden des Schweinsnetzes über den Rand hängen lassen. Die Masse hineinlegen und kuppelförmig aufhäufen. Die Speckstreifen in einem Gittermuster gegen die Oberfläche drücken, die Schweinsnetzenden darüber schlagen und andrücken.

Die Terrine im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gasherd Stufe 2-3) etwa 1½ Stunden garen, bis ein Spieß, mit dem man in die Mitte sticht, sich heiß anfühlt.


Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de