Innereien - Leber - Rezept-Nr. 296

Vorheriges Rezept (295) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (297)

Leber geschnetzelt in Schalottenessig

( 2 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Leber
 
 

Zutaten

360 Gramm  Rinderleber
100 Gramm  Zwiebeln
60 Gramm  Egerlinge oder Champignons
1 Teel. Butterschmalz
1 Teel. Mehl
1/4 Ltr. Braune Grundsauce
20 ml  Schalottenessig
20 ml  Sherry

   MAJORANNUDELN
120 Gramm  Eiernudeln
1 Teel. Butter
    Majoran
    Pfeffer aus der Mühle
 

Zubereitung

1. Die Eiernudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bißfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Die Rinderleber mit kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Egerlinge putzen und in Scheiben schneiden.

3. Butterschmalz erhitzen, Zwiebelwürfel dazugeben und leicht angehen lassen. Die vorbereitete Leber hinzufügen und mit Pfeffer würzen (nicht salzen). Die Egerlinge dazugeben und das Ganze anbraten. Ab und zu wenden.

4. Mit Mehl bestäuben, angehen lassen und mit brauner Grundsauce aufgießen. Schalottenessig und Sherry dazugießen und etwas einköcheln lassen.

5. Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Eiernudeln darin anschwenken. Mit Majoran, Pfeffer aus der Mühle und Jodsalz würzen.

6. Zum Schluß die geschnetzelte Leber mit Jodsalz, Pfeffer und Schalottenessig abschmecken und mit den Nudeln anrichten.

___________________________

Vitamine sind essentielle Nährstoffe. Sie haben steuernde und regulierende Funktionen in unserem Organismus und wirken schon in geringen Mengen. Vitamine sind häufig Bestandteile von Enzymen. Fleisch und insbesondere Innereien sind sehr gute Vitaminlieferanten, vor allem Vitamin A und die Vitamine der B-Gruppe. Für Vitamin B12 sind tierische Lebensmittel die einzigen Quellen.


Vorheriges Rezept (295) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (297)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de