Innereien - Leber - Rezept-Nr. 329

Vorheriges Rezept (328) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (330)

Leberknödel mit gebratenen Zwiebeln

( 4 Pers. )

Kategorien

  • Leber
 
 

Zutaten

250 Gramm  Kalbs- oder Rinderleber
30 Gramm  Fetter Speck (ungeräuchert)
100-150 Gramm  Weißbrot
0,2 Ltr. Milch
1   Zwiebel
    Petersilie
30 Gramm  Butter
30 Gramm  Mehl
2-3 Essl. Paniermehl
2   Eier
    Salz
    Muskat
    Pfeffer
    Majoran
1 1/2 Ltr. Fleischbrühe
    Beilagen:
3   Zwiebeln
30 Gramm  Butter
500 Gramm  Kartoffeln
    Sauerkraut
 

Zubereitung

1. Die Fleischbrühe aufsetzen. Ebenso die geschälten Kartoffeln und das Sauerkraut.

2. Die Leber häuten und mit dem Speck zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Das in der heißen Milch eingeweichte und sehr gut ausgedrückte Weißbrot ebenfalls durchdrehen

3. Zwiebel und Petersilie fein hacken und in der Butter dünsten.

4. Alle Zutaten gut miteinander verrühren und kräftig würzen. Von der Masse mit nassen Händen pflaumengroße Klößchen formen und lagenweise in die kochende Brühe geben und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Auf einer vorgewärmten Platte warm halten.

5. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und die in Ringe geschnittenen Zwiebel darin gut anrösten, über die Leberklößchen geben und mit den Beilagen servieren.


Vorheriges Rezept (328) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (330)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de