Innereien - Leber - Rezept-Nr. 336

Vorheriges Rezept (335) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (337)

Lebermousse Berliner Art

( 6 P. )

Kategorien

  • Leber
  • Pute
  • Huhn
  • Mousse
 
 

Zutaten

3 Blätter  Weiße Gelatine
75 Gramm  Butter
400 Gramm  Geflügelleber
    Salz
    Pfeffer
125 ml  Schlagsahne
    Bund Majoran
2 1/2 Essl. Calvados
1 Essl. Apfelessig
200 Gramm  Zwiebeln
2   Rote Äpfel
5 Essl. Öl
50 ml  Gemüsebrühe
1 Bund  Glatte Petersilie
 

Zubereitung

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Leber zugeben und 6 Min. andünsten. Die Leber soll nicht durchgebraten sein.

2. Mit Salz und Majoran in der Küchenmaschiene oder im Mixer fein pürieren.

3. Ausgedrückte Gelatine bei mittlerer Hitze im Calvados auflösen und unter die Lebermasse rühren. Durch ein Sieb streichen und mit Apfelessig, Salz und Pfeffer würzen. In Förmchen füllen und 6 Std., besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.

4. Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Äpfel ungeschält in Spalten, dann in Stücke schneiden. Zwiebeln im Öl anbraten, Äpfel zugeben und 2 Min. dünsten. Mit Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilienblätter untermischen und abkühlen lassen.

5. Apfel-Zwiebel-Mischung zur Lebermousse servieren.

Quelle


Vorheriges Rezept (335) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (337)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de