Innereien - Leber - Rezept-Nr. 378

Vorheriges Rezept (377) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (379)

Marinierte asiatische Hühnerleber

( 4 Pers. )

Kategorien

  • Leber
 
 

Zutaten

500 Gramm  Hühnerleber
1 Essl. Salz
3   Frühlingszwiebeln
3 Essl. Erdnussöl
    Marinade:
3 Essl. Helle Soyasauce
2 Essl. Ingwersaft
1 Essl. Mirin (Reiswein) oder trockener Sherry
2 Teel. Sesamöl
1 1/2 Essl. Zucker
 

Zubereitung

Die gewaschene und mit Küchenkrepp getrocknete Hühnerleber in mundgerechte Stücke schneiden und in einer passenden Schüssel mit Salz gut vermischen. Lebern mit Wasser bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Abgießen und auf Küchenkrepp trocknen.

In der Schüssel alle Zutaten für die Marinade vermischen, die Hühnerlebern hinein geben und alles gut vermengen. Bei Zimmertemperatur 15 Minuten marinieren, dann die Leber aus der Marinade heraus nehmen. Marinade aufheben!

Frühlingszwiebeln in 5cm lange Streifen schneiden.

Das Erdnussöl im Wok oder einer hohen Pfanne heiß werden lassen und die Leber darin 2 Minuten unter Rühren anbraten. Die Marinade und die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Minuten pfannenrühren.

Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, dann die Leber mit den Zwiebeln auf Holzspießchen stecken und auf einer vorgewärmten Platte servieren.

Beilagen:

Basmati- oder Jasminreis


Vorheriges Rezept (377) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (379)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de