Innereien - Leber - Rezept-Nr. 417

Vorheriges Rezept (416) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (418)

Rinderleber auf rheinische Art

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Leber
 
 

Zutaten

1 kg  Kartoffeln
    Salz
600 Gramm  Rinderleber
50 Gramm  Mehl
    Schwarzer Pfeffer
30 Gramm  Margarine
1/2 Bund  Petersilie
250 ml  Milch
30 Gramm  Butter
    Geriebene Muskatnuss
4   Zwiebeln
2   Äpfel
 

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Salzwasseer aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. garen. Leber waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mehl und Pfeffer mischen. Leber darin wenden.

Margarine in einer großen Pfanne erhitzen, Leber darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Min. braten. Petersilie waschen, trocken tupfen. Einige Blättchen beiseite legen. Rest hacken.

Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und Milch-Butter-Mischung dabei zufügen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Leber aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Äpfel waschen, Kerngehäuse herausstechen. Äpfel in Ringe schneiden. Zwiebelringe in das Bratfett geben, goldgelb rösten. Apfelscheiben zufügern und kurz mit anbraten. Leber wieder zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelpüree und Leber mit Petersilie bestreut und nach Belieben mit Petersilie garniert auf Tellern servieren.

Quelle


Vorheriges Rezept (416) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (418)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de