Innereien - Leber - Rezept-Nr. 424

Vorheriges Rezept (423) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (425)

Salat von Löwenzahn und Spinat mit Putenleber

( 4 P. )

Kategorien

  • Leber
  • Pute
 
 

Zutaten

150 Gramm  Gelber Löwenzahnsalat
100 Gramm  Grüner Löwenzahnsalat
100 Gramm  Zarter Blattspinat
100 Gramm  Bundmöhren
2 Scheiben  Weizentoastbrot
20 Gramm  Butter
300 Gramm  Putenleber
1   Knoblauchzehe
1   Zwiebel
10 Essl. Olivenöl
10   Aceto balsamico
    Salz
    Weißer Pfeffer
1 Teel. Dijon-Senfcreme
50 ml  Geflügelfond
 

Zubereitung

1. Löwenzahn und Blattspinat putzen, waschen und trockenschleudern. Möhren mit dem Sparschäler in dünne, breibe Streifen schneiden. Die Toastbrotscheiben entrinden und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Butter zerlassen und die Toastbrotwürfel darin anrösten.

2. Putenleber sorgfältig putzen, trockentupfen und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel fein würfeln.

3. 4 El Olivenöl erhitzen und die Leber darin von allen Seiten 1-2 Minuten braten. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben, mit 2 El Balsamico ablöschen, salzen, pfeffern und die Leber auf einen Teller geben. In die Pfanne die Dijon-Senfcreme geben, mit Geflügelfond und 4 El Balsamico ablöschen und gut verrühren. Den Sud in eine Sauciere füllen und beiseite stellen. Restlichen Balsamico mit etwas Salz und Pfeffer würzen, restliches Olivenöl dazugeben und verrühren. Löwenzahn, Spinat und die Möhrenstreifen mit dem Dressing vermischen und auf einer Platte anrichten. Die lauwarme Putenleber dazugeben und mit der Balsamico-Senf-Sauce servieren.

Quelle

essen & trinken

Vorheriges Rezept (423) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (425)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de