Innereien - Leber - Rezept-Nr. 432

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)

Saure Lebersauce

( 1 Rezept )

Kategorien

  • Leber
 
 

Zutaten

    Leber
    Hartgekochte Eier
    Wein oder Essig
    Zwiebeln
    Schmalz oder Öl
 

Zubereitung

Man soll eine Leber (wahrscheinlich vorgekocht) nehmen und hartgekochte Eier, die man in einem Mörser zerstoße. Und man vermenge das mit Gewürzwein oder mit Wein oder mit Essig und mahle es in einer Senf-Mühle (heute püriert man es im Mixer). Und man nehme Zwiebeln und koche (brate) sie mit Schmalz oder Öl. Das gieße man über Fische oder Wildbret. Auf diese Weise kann man noch viele andere Dinge machen.

Quelle

Das bekannteste, aus dem Mittelalter erhalten
gebliebene Kochbuch ist die Würzburg-Münchener
Handschrift "Das bu:och von gu:oter spise", die
um
1350 entstand und etwa 100 Rezepte enthält.

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de