Innereien - Leber - Rezept-Nr. 437

Vorheriges Rezept (436) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (438)

Schatz der Meere

( 8 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Hirn
  • Fisch
  • Leber
 
 

Zutaten

8   Fischfilets
1   Kalbshirn
1   Blumenkohl
4   Artischockenböden
1 Knolle  Sellerie
4   Hühnerlebern
  Etwas  Zitronensaft
  Etwas  Salz
  Etwas  Pfeffer
  Etwas  Petersilie
1   Ei
50 Gramm  Zerlassene Butter
  Etwas  Milch
  Etwas  Öl
150 Gramm  Mehl
 

Zubereitung

Das Fischfilet salzen, pfeffern, mit Zitronensaft betropfen, mit feingehackter grüner Petersilie bestreuen und ca. 15 Min. kühl stellen.

Das Kalbshirn in einem Sieb in heißes Wasser tauchen, mit kaltem Wasser übergießen, enthäuten, erkalten lassen und dann in kleine, längliche Stücke schneiden. Den Blumenkohl in gesalzenem Wasser weichkochen, erkalten lassen und in Röschen auseinandernehmen. Fleischige Artischockenböden ebenfalls in gesalzenem Wasser kochen, mit Zitronensaft betropfen, salzen und 10 Min. ziehenlassen.

Die gut abgeschrubbte Sellerieknolle schälen, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, in gesalzenem Wasser ca. 6 Min. kochen und erkalten lassen. Die Geflügelleber waschen, abtrocknen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Aus Ei, Butter, Salz, Mehl, Milch oder Wasser einen flüssigen Teig zubereiten, das vorbereitete Gemüse, Fisch und Leber hineintauchen und in erhitztem Öl goldgelb bis goldbraun backen.

Quelle


Vorheriges Rezept (436) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (438)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de