Innereien - Leber - Rezept-Nr. 452

Vorheriges Rezept (451) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (453)

Spinatrisotto mit Geflügelleber

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Reis
  • Innereien
  • Leber
 
 

Zutaten

750 Gramm  Spinat
2   Schalotten
1 Essl. Butter; (1)
250 Gramm  Risottoreis
150 ml  Weißwein
700 ml  Geflügelbouillon
1   Lorbeerblatt
2   Nelken
400 Gramm  Geflügelleber
3 Essl. Olivenöl
1 Essl. Butter; (2)
 

Zubereitung

Den Spinat gründlich waschen und wenn nötig sehr grobe Stiele entfernen. Tropfnass in eine Pfanne geben und so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken, gut ausdrücken, dann grob hacken.

Die Schalotten schälen und fein hacken, dann die Hälfte beiseite stellen. Restliche Schalotte in einer mittleren Pfanne in der Butter (1) hellgelb dünsten. Den Reis beifügen und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren vollständig einkochen lassen.

Nun die Hälfte der Bouillon, Lorbeerblatt und Nelken beifügen. Die Flüssigkeit unter häufigem Rühren vom Reis aufnehmen lassen. Erst dann restliche Bouillon sowie den Spinat beifügen und alles noch so lange garen, bis der Risotto bissfest ist.

Inzwischen die Geflügelleber in grobe Würfel schneiden.

Kurz vor dem Servieren das Olivenöl erhitzen. Beiseite gestellte Schalotte darin hellgelb dünsten. Die Leber beifügen und nicht zu heiß während zwei bis drei Minuten braten. Erst am Schluss salzen und pfeffern.

Den Risotto mit Butter (2) verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken, in vorgewärmte Teller anrichten, nach Belieben mit etwas grob geriebenem Parmesan bestreuen und die Leber darauf verteilen.

:Fingerprint: 21761029,101318681,Ambrosia


Vorheriges Rezept (451) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (453)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de