Innereien - Leber - Rezept-Nr. 458

Vorheriges Rezept (457) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (459)

Süß-scharfe Kalbsleber aus dem Wok

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Leber
 
 

Zutaten

2 Essl. Sesamsaat, wenn möglich ungeschält
200 Gramm  Frühlingszwiebeln
40 Gramm  Ingwerwurzel
3   Knoblauchzehen (evtl. mehr)
1   Limette
200 ml  Pflaumenwein (Asienladen)
1 Essl. Speisestärke
600 Gramm  Kalbsleber
1 Bund  Kohandergrün
1 Essl. 5-Spice-Gewürz (Asienladen)
2 Essl. Brauner Zucker
3 Essl. Öl
1 Essl. Sambal Oelek (evtl. mehr)
4 Essl. Sojasauce
    Salz
 

Zubereitung

1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in etwa 5 cm lange, feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Limette heiß abspülen und trockenreiben. Die Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen. Pflaumenwein und Limettensaft mit Stärke glatt rühren. Leber in mundgerechte Stücke teilen, evtl. vorhandene Sehnen entfernen. Koriander grob schneiden.

2. Leber mit 5-Spice-Gewürz und Zucker würzen. Öl in einem Wok oder einer weiten, hohen Pfanne stark erhitzen. Leberstücke, Knoblauch und Ingwer unter Wenden etwa 2 Minuten anbraten. Sambal Oelek, Limettenschale und Frühlingszwiebeln unterrühren, mit Sojasauce und Pflaumenweingemisch ablöschen und noch etwa 1 Minute zu Ende garen. Mit Salz abschmecken, anrichten und mit Koriander und Sesam bestreut servieren.


Vorheriges Rezept (457) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (459)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de