Innereien - Leber - Rezept-Nr. 61

Vorheriges Rezept (60) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (62)

Einfache Leberwurst

( 1 Kg )

Kategorien

  • Leber
  • Innereien
 
 

Zutaten

700 Gramm  Durchwachsener Schweinebauch ohne Knochen und
    -- Schwarte
300 Gramm  Schweineleber (gepökelt oder ungepökelt)
1 Essl. Salz
1 Teel. Weißer Pfeffer
1 gestr. TL  Muskat
1 gestr. TL  Getrockneter Majoran
1 groß. Zwiebel
1 Essl. Schweineschmalz
 

Zubereitung

Soll die Wurst streichfähig sein, wird die Leber gebrüht. Verwenden Sie die Leber roh, gerät die Wurst fester.

Das Fleisch wird von der Schwarte befreit (aufbewahren!), in Würfel geschnitten, im Kochtopf gerade mit Wasser bedeckt in ca. 1½ Stunden weich gekocht.

Die Leber ebenfalls würfeln. Entweder in den letzten 5 Minuten der Kochzeit bei bereits abgeschalteter Kochplatte 5 Minuten brühen oder ungebrüht weiterverwenden.

Die Zwiebel in dem Schweineschmalz andünsten. Das gekochte Fleisch, die Leber und die Zwiebel einmal durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen (wird sie feiner gewünscht, zweimal) und alles mit den Gewürzen gut vermischen.

Die Wurstmasse in sterile Einmachgläser abfüllen. Gläser schließen und einkochen: Die Gläser in eine ausreichend große Fettpfanne stellen, die zwei Finger hoch mit Wasser gefüllt wird, und bei 120°C zwei Stunden kochen. Die Kochzeit rechnet von dem Zeitpunkt an, an dem der Ofen die nötige Temperatur erreicht hat.

Die Einmachgläser im Ofen erkalten lassen.


Vorheriges Rezept (60) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (62)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de