Innereien - Magen - Rezept-Nr. 66

Vorheriges Rezept (65) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (67)

Normannische Kutteln

( 2 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Kutteln
 
 

Zutaten

200 Gramm  Kalbskutteln (vorgekocht vom Metzger)
50 Gramm  Speck geräuchert
1   Fleischtomate, gewürfelt
1 Teel. Tomatenmark
3   Schalotten, fein geschnitten
1   Knoblauchzehe, fein geschnitten
500 ml  Fleischbrühe
250 ml  Apfelsaft oder Cidre
1/4   Sellerieknolle, fein gewürfelt
1   Karotte, fein gewürfelt
125 ml  Rotwein
1/2   Lauch, fein gewürfelt
1 Teel. Koriander, geschrotet
1 Essl. Essig
    Salz
    Pfeffer
    Butter
 

Zubereitung

Die Kutteln gut putzen und mit einem Esslöffel das noch anhaftende Fett abschaben. Dann die Kutteln in Streifen schneiden.

Die Speckschwarte in einem Topf mit Butter, den Tomatenwürfel und dem Tomatenmark gut anrösten. Die gewürfelten Schalotten und Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Dann mit Brühe und Apfelsaft ablöschen. Die Kutteln und die Karotten- und Selleriewürfel in dem Fond weich kochen. (Die Garzeit ist davon abhängig, wie stark die Kutteln vom Metzger vorgekocht wurden.) Wenn die Kutteln weich sind, mit Rotwein auffüllen, Lauch zugeben und einmal aufkochen lassen. Koriander und Essig untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speckschwarte herausnehmen und die Kutteln mit Bauernbrot servieren.

Quelle


Vorheriges Rezept (65) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (67)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de