Innereien - Nieren - Rezept-Nr. 74

Vorheriges Rezept (73) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (75)

Sautierte Nierchen

( 4 Portionen )

Kategorien

  • Innereien
  • Nieren
 
 

Zutaten

10   Lamm-Nierchen
60 Gramm  Butter
    Salz, Pfeffer
500 ml  Sherry
1/4 Ltr. Reduzierte Kalbsbrühe
    Toastbrot
    Petersilie zum Garnieren
 

Zubereitung

Man kann sie wahlweise zur "kedgeree" oder auch als separates Gericht zubereiten und essen.

Von den Lamm-Nierchen entfernen Sie zunächst die äußere Schicht weißen Fetts mit den Fingern. Sollte das nicht gelingen, beginnen Sie das Fett mit dem Messer dort auszulösen, wo es mit dem Kern der Niere verwachsen ist.

Halbieren Sie die Nierchen, und entfernen Sie den weißen Kern; denn sein Fett schmilzt bei kurzem Braten nicht und würde die Niere zäh machen.

Butter in einer Pfanne schmelzen und die Nierchen bei großer Hitze etwa drei Minuten sautieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sobald die Nierchen angebräunt sind, vorsichtig auf der unteren Seite wenden, ohne dabei das Fleisch zu verletzen, das sonst seinen Saft verlieren würde.

Löschen Sie den Bratensaft mit einem guten Schuss Sherry ab.

Fügen Sie die stark eingekochte Kalbsbrühe hinzu, und verrühren Sie diese mit dem Sherry-Bratfond. Geben Sie die Nierchen auf eine vorgewärmte Platte, und garnieren Sie sie mit frisch gewiegter Petersilie.

Dazu servieren Sie kleine Croutons von geröstetem Toast- oder Weißbrot.


Vorheriges Rezept (73) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (75)
generiert am 06.07.2010 von www.saure-nierchen.de